Freie Schule Berkenroth schaut positiv in die Zukunft! Spenden trotzdem weiterhin Willkommen!


Erleichterung und Freude bei allen Beteiligten


Eine große Finanzlücke, die neulich die Existenz unserer Schule bedrohte, konnte geschlossen werden.

Durch zahlreiche Unterstützer aus der ganzen Region, dem Bun
desgebiet und sogar aus dem Ausland
konnten mehr als
33.000 € eingesammelt werden. Ein großartiges Ergebnis in kurzer Zeit!


Maßnahmen für eine stabile Zukunft der Schule


Jetzt können wir uns darauf konzentrieren, uns strukturell und wirtschaftlich gesünder aufzustellen. Übersichtliche Strukturen und eine Professionalisierung in allen Bereichen sollen dafür sorgen, dass die Schule weiter wachsen kann und auf finanziell sicheren Füßen steht.


In einer Bieterrunde hat die Elternschaft zusätzlich durch die Erhöhung Ihrer Beitrage für eine Steigerung der monatlichen Einnahmen gesorgt. Bei einer Bieterrunde wird von allen
beteiligten Bietern so lange geheim geboten, bis eine benötigte Summe erreicht wird.

 

Zur weiteren Konsolidierung der Finanzen wurde ein Sparplan aufgesetzt, mit dessen Umsetzung bereits begonnen wurde. Dieser Sparplan ist so angelegt, daß die Qualität der Lehre und das Erfolgsmodell der Schule dadurch nicht belastet wird.

 

Wir verstehen uns als Solidargemeinschaft und werden auch in Zukunft Kindern aus finanziell schwächeren Familien den Besuch der Schule ermöglichen: die Höhe des Elternbeitrags darf nicht über die Aufnahme eines Kindes entscheiden. Um dies finanziell zu ermöglichen, werden nun zukünftig neue Wege der Finanzierung angegangen, indem verstärkt zusätzliche Mittel über Fundraising eingeworben werden.

 

Aber auch ein gesundes Wachstum ist beabsichtigt - denn unverändert gibt es zahlreiche Anfragen von Familien und Neuanmeldungen für unsere Schule: aus der Umgebung, deutschlandweit und aus dem Ausland. Wir sind nun zuversichtlich, dass wir gemeinsam mit den neuen und den bisherigen Familien die Zukunft dieser besonderen Schule tragfähig und nachhaltig gestalten werden.


Spenden weiterhin Willkommen!


Natürlich ist die Schule weiterhin dankbar für jede Spende. Die Freie Schule Berkenroth ist eine Familienschule, eine starke Gemeinschaft von Kindern, Eltern und Lernbegleitern. Gelebte Vielfalt, Potentialentfaltung, ein miteinander und
voneinander Lernen und täglich über sich hinauswachsen. Trotz vielen engagierten Menschen und Zuschüssen vom Land sind wir als nicht staatliche Schule dringend auf Spenden angewiesen. Geld für Lehrmaterial, Einrichtungsgegenstände und besondere Kurse werden immer gebraucht.

Nur 87% der Kosten werden refinanziert. Gerade für junge, innovative, nichtstaatliche Schulen wie Berkenroth - mit einer kleinen, noch wachsenden Schulgemeinschaft – ist es ein schmaler Grat zwischen Erhalt der Lehrqualität und Sparsamkeit. Viele
Menschen arbeiten sehr engagiert ehrenamtlich für die Schule.

Spenden sind steuerlich absetzbar, bei Spenden bis 200€ reicht oft der Zahlungsbeleg für das Finanzamt als Zuwendungsbestätigung. Selbstverständlich können Sie eine Spendenquittung erhalten.



 

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Verein zur Förderung der Freien Schule Berkenroth e.V.

IBAN: DE20384500000001016666
BIC: WELADED1GMB
Spenden sind steuerlich absetzbar! Vielen Dank!

Beitrittserklärung Förderverein


Kontakt

Berkenrother Str. 14

51588 Nümbrecht-Berkenroth
Tel.: 02291 9074733

Schulleitung: Jennifer Kemper

Sekretariat: Petra Schneider

post(at)fs-berkenroth.de

 

Schulnummer: 199760