Liebe Eltern,

diese Schule ist auch ein Ort für euch!

Als Eltern der Schule stehen euch unsere Türen jederzeit offen. Ihr könnt euer Kind begleiten oder selbst Unterrichtsangebote leiten. Wichtig ist auch eure Mitarbeit im Vorstand der Schulvereine oder im Rahmen anderer Eltern-AGs, z.B. um Feste oder Spenden zu organisieren, das Gebäude schön zu halten oder im Schulgarten mitzuhelfen. Oder ihr setzt euch selbst mal als Lernende in die Schule mit Instrument, Buch, Pinsel und Farben oder, oder... Die Kinder lieben euer Dasein in der Schule.

Newsletter, Orga-Padlet und Co

Euer Kind bekommt keine Info-Zettel und Elternbriefe ausgehändigt, sondern ihr erhaltet wichtige Infos per Eltern-Newsletter, über das Orga-Padlet oder ganz kurzfristige Mitteilungen über die Telegramm-Messenger-Eltern-Gruppe.

 

Ihr Eltern sendet eure Anliegen bitte an elternpost(at)fs-bekenroth.de oder per Email direkt an den Mentor eures Kindes oder sprecht die Pädagogen z.B. beim Bringen oder Abholen kurz an und vereinbart einen Termin.

Elternabende

Es gibt pro Schuljahr 5 Elternabende (abweichend hiervon: in der Familiengemeinschaft findet der Elternabend wöchentlich statt).

Elternarbeit

Wir können unsere KInder nicht erziehen - die machen uns doch alles nach.

Daraus folgt: Je mehr Gutes wir tun, desto mehr bewirken wir und sind unseren Kindern ein gutes Vorbild. Dazu muss man schon mal runter vom Sofa, aber die gute Nachricht (weil Menschen immer fragen "Was habe ich davon?") ist: Engagement für etwas Sinnvolles macht glücklich!

 

Elternarbeit an der FSB heist also: Tue Gutes und sprich darüber! Und da findet jeder etwas, was er kann, was er gerne macht und was die Welt (oder die kleine Schulwelt) gebrauchen kann. Oder was man selbst schon immer mal lernen wollte... Nehmt euch Zeit dazu - gerne vor den Augen der Kinder - lernt eine Sprache, ein Instrument, eine Sportart, fangt an zu malen, fordert euch heraus! Es wird euch nicht leichtfallen und genau das ist eine so wertvolle Erfahrung für die Kidner, dass wir Erwachsenen auch nicht alles können und erst üben müssen. Fragt euch doch mal:

Was tue ich bereits?

Wo / wofür engagiere ich mich?

Was lerne ich?

Was kann ich mir vorstellen, zu tun?

Wofür würde ich mich gerne engagieren?

Was wollte ich schon immer lernen?

 


Möglichkeiten in der Schule, euch einzubringen

Durch euer Engagement unterstützt ihr die Schule eures Kindes, macht sie zu einem immer schöneren Lern- und Lebensort. Es gibt folgende Eltern-AGs, in denen ihr euch nach euren Interessen und Fähigkeiten einbringen könnt:

 

Spenden

Feste

Gebäude und Handwerkliches

Schulgarten und Pflanzen

IT

Materialien und Pflege der Lernumgebung

Unterricht (Lese-Pate, Experten-Vortrag, AG-Leitung,...)

Vorstand

 

Neben der Teilnahme an den beiden Bauwochenenden (2x im Jahr samstags 9 - 15 Uhr mit anschließendem Lagerfeuer) gehört zur Elternarbeit die Teilnahme an fünf Elternabenden sowie mindestens eine Zuständigkeit (siehe Zuständigkeitenliste am Elternbrett).

Möglichkeiten, die die Welt bietet

Es gibt überall etwas zu tun. Leiste deinen Beitrag und mache ihn am Elternbrett publik, inspirire andere, deinem Beispiel zu folgen...

 

Klima- und Umweltschutz

Zuwanderung / Integration

Künstliche Intelligenz vs. Ethik

Bildung / Gemeinschaft

...

Elternlernzeit

Wir laden euch ein, unsere Lernumgebung auch für eine regelmäßige "Elternlernzeit" zu nutzen, in der ihr selbst wieder die Rolle der/des Lernenden einnehmt und euch Zeit nehmt, das zu lernen, was ihr schon immer mal lernen wolltet.

 

Nehmt euch doch mal 30 Minuten pro Woche für euch selbst. Probiert es einfach aus. Wir sind Schule für alle!

 

Hintergrund ist, den Kindern als Vorbild zu dienen, mit ihnen ins Gespräch über das Thema zu kommen und sich auch selbst neuen Themen und Herausforderungen zu öffnen.

Elternstammtisch

Der Elternstammtisch wird vom Förderverein organisiert. Jeden 1. Freitag im Monat trifft sich, wer Lust hat, zum Ideenaustausch.

Wir sind Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen NRW e.V.

Wir sind Mitglied im BFAS - Bundesverband der freien Alternativschulen


Möchten Sie uns beim Umsetzen unserer Ideen unterstützen?

Wir danken Ihnen sehr für Ihre Spende!

Verein zur Förderung der Freien Schule Berkenroth e.V.

IBAN: DE20384500000001016666
BIC: WELADED1GMB
Spenden sind steuerlich absetzbar! Vielen Dank!

Beitrittserklärung Förderverein


Kontakt

Berkenrother Str. 14

51588 Nümbrecht-Berkenroth

Kommissarische Schulleitung: Jovanka Macht

Sekretariat: Lilija Schlapak und Marianne Staudt

Tel.: 02291 9074733

post(at)fs-berkenroth.de

 

Schulnummer: 199760